Tom, Duchesse und die Kinder

Aristocats

MELODIE


Als Madame Adelaide, eine gütige alte Millionärin, ihr Testament macht, zeigt der nach jahrelangen treuen Diensten bekannte Butler Edgar sein wahres Gesicht. Um zu vermeiden, daß die von Madame Adelaide als Erben bestimmten Aristokatzen je in den Besitz des Geldes kommen können, versucht Edgar kurzerhand, die Katzen zu beseitigen. Mit einem Schlafmittel betäubt der Schurke die schöne Duchesse, Vollblut-Angora-Aristokratin vom Damenbärtchen bis zur gepflegten Samtpfote, und ihre drei Kinder Marie, Berlioz und Toulouse. Im Beiwagen seines "Feuerstuhls" verschleppt er sie in die Fremde und setzt sie aus. Aber er hat weder mit dem Mäusededektiv Roquefort, den Jungens der "Swingy's Cat-Band",  noch mit dem draufgängerischen Kater Tom, einer Mischung aus Playboy und Robin Hood  gerechnet. Ein tiefer Blick in Duchesses schöne Augen reicht für Tom, sich Hals über Kopf in sie zu verlieben. Natürlich ziert sich Duchesse ein wenig, denn schließlich ist sie von Adel! Aber Tom bleibt Kavalier und bietet sich an, die Lady samt Nachwuchs nach Paris zu geleiten. Empört nehmen die Tiere den Kampf mit dem Entführer auf. Ob sie es schaffen, den heimtückischen Edgar zu besiegen? Eine aufregende Wanderschaft steht den fünf Katzen bevor...

Zurück zur Auswahl

Home | Auktionen | E-Mail| Gästebuch

 
Diese Seite wurde optimiert für Microsoft Internet Explorer 5.0, bei einer Auflösung von 1024 x 768
All rights reserved. Copyright © 2002
www.kuksnet.de